www.romanistik.info

Literatur, Kulturwissenschaft, deutsch-französische Beziehungen

| Deutschland/Frankreich | Sartre | Camus | Neue Bücher | Rezensionen | Medien | Photos | Archiv | Impressum |

www.romanistik-online.de

Bookmarks:
Bookmark-Icon Facebook  Bookmark-Icon Mister Wong  Bookmark-Icon MySpace  Bookmark-Icon Delicious  Bookmark-Icon Google  Bookmark-Icon Twitter

Das Frankreich-Blog
Schon 1600 Beiträge

Romanistik im Internet

Romanistik im Internet

Galerie Alte Meister Köln

fotos.romanistik.info

Groupe d'Études sartriennes

Romanik in Frankreich

Galerie Alte Meister Köln

Online Wörterbuch

Online Wörterbuch

Romanik in Frankreich

Sartre Gesellschaft
Literaturhaus Stuttgart

Dialoghi-Dialogues

Romanik in Frankreich

MINT

Phototgraphie

Romanistik im Internet

Galerie Alte Meister Köln

www.romanistik-online.de

Bookmarks:
Bookmark-Icon Facebook  Bookmark-Icon Mister Wong  Bookmark-Icon MySpace  Bookmark-Icon Delicious  Bookmark-Icon Google  Bookmark-Icon Twitter

Das Frankreich-Blog
Schon 1600 Beiträge

Romanistik im Internet

www.romanistik-online.de

Bookmarks:
Bookmark-Icon Facebook  Bookmark-Icon Mister Wong  Bookmark-Icon MySpace  Bookmark-Icon Delicious  Bookmark-Icon Google  Bookmark-Icon Twitter

Das Frankreich-Blog
Schon 1600 Beiträge

Romanistik im Internet



Romanistik im Internet

www.romanistik-online.de

Bookmarks:
Bookmark-Icon Facebook  Bookmark-Icon Mister Wong  Bookmark-Icon MySpace  Bookmark-Icon Delicious  Bookmark-Icon Google  Bookmark-Icon Twitter

Das Frankreich-Blog
Schon 1600 Beiträge

Romanistik im Internet

www.romanistik-online.de

Bookmarks:
Bookmark-Icon Facebook  Bookmark-Icon Mister Wong  Bookmark-Icon MySpace  Bookmark-Icon Delicious  Bookmark-Icon Google  Bookmark-Icon Twitter

Das Frankreich-Blog
Schon 1600 Beiträge

Romanistik im Internet

Romanistik im Internet

Galerie Alte Meister Köln

fotos.romanistik.info

Groupe d'Études sartriennes

Romanik in Frankreich

Galerie Alte Meister Köln

Online Wörterbuch

Online Wörterbuch

Romanik in Frankreich

Sartre Gesellschaft
Literaturhaus Stuttgart

Dialoghi-Dialogues

Romanik in Frankreich

MINT

Phototgraphie

Romanistik im Internet

Galerie Alte Meister Köln

www.romanistik-online.de

Bookmarks:
Bookmark-Icon Facebook  Bookmark-Icon Mister Wong  Bookmark-Icon MySpace  Bookmark-Icon Delicious  Bookmark-Icon Google  Bookmark-Icon Twitter

Das Frankreich-Blog
Schon 1600 Beiträge

Romanistik im Internet

www.romanistik-online.de

Bookmarks:
Bookmark-Icon Facebook  Bookmark-Icon Mister Wong  Bookmark-Icon MySpace  Bookmark-Icon Delicious  Bookmark-Icon Google  Bookmark-Icon Twitter

Das Frankreich-Blog
Schon 1600 Beiträge

Romanistik im Internet

 

E-Book       Web 2.0     Medien:  Bibliographie| Urheberrecht | Links | Presse, Radio, TV |


Unser Fernsehkanal: www.youtube.com/user/tvgucken/videos

Literatur und internet auf dieser Website


E-Book | E-Book | Bibliographie: E-Book und Web 2.0 | Tagungen | Bibliotheken| Statistik |


Marc Reichwein, > Wie sieht sie aus, die digitale Zukunft des Buches? DIE WELT, 9.9.2014: "Wir haben den Google-Kritiker Roland Reuß, die E-Book-Verlegerin Zoë Beck und den Buchmarkt-Blogger Leander Wattig gefragt. Eine Diskussion"


" Reader und Liseuses heißen die neuen Geschichtenerzähler, die uns helfen sollen, das Gewicht der Bücher zu reduzieren. Auf Knopfdruck stehen online ganze Bibliotheken zur Verfügung. Neue Lesegewohnheiten beeinflussen das Schreiben. Es entstehen neue Ressourcen für die Literatur, die alle Gattungen gleichermaßen betreffen: Roman, Essay, Kurzgeschichte, Dichtung und das Theater. Die elektronischen Publikationsformen stellen die Autoren vor neue Herausforderungen. " (S. 241)
in: H.W., Literatur, E-Books und Web 2.0. Die Appellstruktur des Internets,
in: Kuhn, Helke / Nickel, Beatrice (Hrsg.),
Erschwerte Lektüren.
Der literarische Text im 20. Jahrhundert als Herausforderung für den Leser.
Reihe: Bonner romanistische Arbeiten - Band 113 ,
Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main u. a., 2014, S. 241-256.


Literatur und internet auf dieser Website


E-Book | E-Book: Beispiele | E-Book und Web2.0 | Tagungen, Foren | Bibliotheken| Statistik |

H. Wittmann, Wir Copyright-Zombies helfen den Autoren und den Lesern - 13. April 2016

http://eliterature.org/ : "Electronic literature, or e-lit, refers to works with important literary aspects that take advantage of the capabilities and contexts provided by the stand-alone or networked computer. " What is E-Lit?

Botschaft lud zum Forum „Zukunft des Buches, Zukunft Europas“ - Programm (PDF)
   Frankreich-Blog, 12.9.2013
Deutscher Kulturrat und Börsenverein: Erklärung zum digitalen Buchmarkt in Europa
Erklärung „Zukunft des Buches – Zukunft Europas“ von Deutscher Kulturrat, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Syndicat national de l’édition und Syndicat de la Librairie Française - 9.9.2013
Deutscher Kulturrat und Börsenverein verabschieden mit französischen Partnern eine gemeinsame Erklärung zum digitalen Buchmarkt in Europa
»Konvention zum Schutz und zur Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen« 20.10.2005
Verdi Fachbereich Medien, Kunst und Industrie Weißbuch Kulturelle Vielfalt PDF (1 MB)
Konvention zum Schutz und zur Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen
    Website von ver.di
Bleicher-Nagelsmann, Heinrich Das »Gespenst« der Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP)


Bon, François, après le livre, Paris: Seuil, 2011. 275 S. ISBN 978.2.02.105534.4
    Rezension:    Die digitale Welt - Gibt es bald keine Bücher mehr?

Doueihi, Milad ,Pour un humanisme numérique, Paris: Seuil, 2011.
     Rezension: Der Einfluss der digitalen Welt auf unsere Gesellschaften

Papier fait de la résistance: pourquoi le livre numérique ne s'impose pas (encore) - - 03.7.2013

Morlino, Bernbard, La République du livre numérique - Blog

Oeillet, Audrey, Marché du livre numérique en France : une progression très timide

Livres numériques - Bibliothèques et archives du Québec
Le Numérique au Salon - Le Salon du livre
Rentrée littéraire : pourquoi l'ebook s'embourbe en France - LE FIGARO 2.9.2013
Le livre numérique en France : enfin prêt au décollage ? - Labo de l'éditon - Mairie de Paris
Livre numérique - Beiträge von France-Culture
La dixième édition des Assises du livre numérique - Syndicat national de l'édition


E-Book - Beispiele

Robespierre, M. de, Projet de constitution française de 1791 annoté par Robespierre 1791
Gallica
Vgl. Projet de constitution française de 1791 annoté par Robespierre - Gallica - Le blog de la bibliothèque numérique
Flaubert, G., Madame Bovary. Mœurs de province, Paris 1862. Beispiel:

 

Alexander Kluge, Zeit, Frankfurt/M. Suhrkamp Verlag 2012.
Reihe Alexander Kluge, Prismen, Frankfurt/M. Suhrkamp Verlag 2012.


Urs Augstburger
 Als der Regen kam
Roman
Stuttgart:Klett-Cotta, 2. Aufl. 2012, 288 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-608-93974-3 E-Book

 Lesebericht auf dem Blog von Klett Cotta.
 Nachgefragt: Urs Augstburger, Als der Regen kam

 

Auf der Webseite zum Buch, finden Sie weitere Informationen, Filme und Dokumente zu den einzelnen Kapiteln:
 www.als-der-regen-kam.com



Bibliographie E-Book und Web 2.0

Präsident Hollande das Interview, Hashtag #JTPR und Twitter

Allenbach, 2013: Die Studie:  www.ifd-allensbach.de/fileadmin/AWA/AWA
2013/Codebuchausschnitte/AWA_2013_Codebuch_Kultur_Buecher_Sprachen.pdf

Anders, Günther, Die Antiquiertheit des Menschen, Bd. 1: Über die Seele im Zeitalter der zweiten industriellen Revolution, München 7/1987, Bd 2: Über die Zerstörung des Lebens im Zeitalter der dritten industriellen Revolution, Zürich 1984.
---, Mensch ohne Welt. Schriften zur Kunst und Literatur, München 2/1993.

Apostolopoulos, Nicolas , Hoffmann, Harriet, Mansmann, Veronika, Schwill, Andreas (Hrsg.),
E-Learning 2009. Lernen im digitalen Zeitalter, Waxmann, Münster 2009.
     Rezension:  Wird das E-Learning das Lernen verändern?

ard-zdf-onlinestudie.de ***

Assouline, Pierre, Les auteurs spoliés par l’Etat ?, Blog: La République des livres, 31. März 2013, larepublique deslivres.com/les-auteurs-spolies-par-letat/

Beuve-Méry, Alain, La rentrée littéraire, côté business - Le Monde,  6 septembre 2013:
http://www.lemonde.fr/economie/article/2013/09/05/la-rentree-litteraire-cote-business_3471397_3234.html

Bleckmann, Paula, Medienmündig. Wie unsere Kinder selbstbestimmt mit dem Bildschirm umgehen lernen, Stuttgart: Klett-Cotta, 1. Aufl. 2012, 251 Seiten, Klappenbroschur ISBN: 978-3-608-94626-0
      Lese(vor)bericht: Paula Bleckmann, Medienmündig

Bon, François, après le livre, Paris Seuil 2011. Rezension: H. W. Die digitale Welt - Gibt es bald keine Bücher mehr?  http://romanistik.info/rezensionen/bon-apres-le-livre.html
--- nerval.fr
---nerval.fr, 1er bilan d’étape du mag fictions: www.tierslivre.net/spip/spip.php?article3498

Bougnox, Daniel, Introduction aux sciences de la communication, Paris 2001.

Serge Bouchardon, La valeur heuristique de la littérature numérique, 341 Seiten
Paris: Éditions Hermann, 2014 ISBN: 978 2 7056 8802 8

Bouchardon Serge, Cailleau Isabelle, Crozat Stéphane, Bachimont Bruno, Hulin Thibaud, Explorer les possibles de l'écriture multimédia, in Paquienséguy, Françoise (coord.), Dossier, Information publique : stratégies de production, dispositifs de diffusion et usages sociaux, Les Enjeux de l'Information et de la Communication, n° 12/2, 2011, p. 11-23, consulté le [date de consulation]. URL : w3.u-grenoble3.fr/les_enjeux/pageshtml/art2011.html#dossier.

Bouchardon, Serge, Deseilligny, Oriane, SIC et literature, Evénements à l'Université de Bourgogne, 17ème Congrès de la SFSIC 2010 :  http://tabarqa.u-bourgogne.fr/outils/OconfS/index.php/SIC/SFSIC17/
paper/view/124/124
, S. 4. Es gibt verschiedene Versionen dieses Textes.

Bouchardon, Serge, Le récit littéraire interactif : une valeur heuristique. In: Communication et langages. N°155, 2008. Communication & langages. pp. 81-97. url :  www.persee.fr/web/
revues/home/prescript/article/colan_0336-1500_2008_num_155_1_5376
.

Bouchardon, Serge, Les récits littéraires interactifs, in: >  www.utc.fr/~bouchard/
articles/bouchardon-formules.pdf
, vgl. ders., Le récit littéraire interactif : une valeur heuristique. In: Communication et langages. N°155, 2008. Communication & langages. pp. 81-97. url :  www.persee.fr/web/revues/home/prescript/article/colan_0336-1500_
2008_num_155_1_5376
.

Braun, Christoph, Hacken, Stuttgart: Tropen, 1. Aufl. 2012, 138 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-608-50309-8
      Lesebericht: Christoph Braun, Hacken

Buchreport, 19. November 2012:  Wie hoch der E-Book-Anteil bei aktuellen Bestsellern ist
---, Bis zu 30% digital  www.buchreport.de/nachrichten/verlage/verlage_nachricht/datum/
2012/11/19/bis-zu-30-digital.htm

----., Buchreport:  05. Juli 2013, AWA 2013: 5% der Deutschen besitzen einen E-Reader
---, Papier bleibt die erste Wahl  http://www.buchreport.de/nachrichten/online/
online_nachricht/datum/2013/07/05/papier-bleibt-die-erste-wahl.htm

---, Börsenverein legt neue E-Book-Zahlen vor  ww.buchreport.de/nachrichten/online/online_
nachricht/datum/2012/06/04/38-mio-euro-umsatz.htm

---,  Vier große Trends auf dem deutschen E-Book-Markt. Zwischen Ernüchterung und Euphorie, in : Buchreport, 7. Juni 2013,  www.buchreport.de/nachrichten/verlage/verlage
_nachricht/datum/2013/06/07/zwischen-ernuechterung-und-euphorie.htm

---  Dresdner Bibliotheken bieten E-Book-Verleih bundesweit an. E-Book-Flatrate für 10 Euro im Jahr - Buchreport 2.8.2013

Casemajor Loustau, Nathalie, Hu ët, Romain, Machart, Jean-Pierre, Montanola, Sandy et Zetlaoui,Tiphaine (GERIICO – Lille 3) (Coordination), Études de communications, langage, information, mediations, N°32 Parcours de recherche en SIC : littérature scientifique, méthodes et terrain,I.S.B.N. 978-2-917562-01-7

Chartier, Roger, www.college-de-france.fr/site/roger-chartier/

Chaîne du livre: www.culturecommunication.gouv.fr/Disciplines-et-secteurs/Livre-et-lecture/Documentation/La-chaine-du-livre

Coupland, Douglas, JPod, Aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann (Orig.: Jpod), Stuttgart, Klett-Cotta 2011, 520 Seiten,gebunden ohne Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-50103-2
     
Lesebericht: Douglas Coupland, JPod

Coupland, Douglas, Marshall McLuhan. Eine Biographie, übers. v. N. von Schweder-Schreiner, Stuttgart 2011.

Courte, Jean-Christophe , Quid de l'emploi des fonctions avancés de TextEXpander sous iOS | 3? www.urbanbike.com/index.php/site/cat/ecrire
---, Noteshelf 8 sur IPad. Interface revisité , 7.9.2013, www.urbanbike.com/index.php
/site/comments/noteshelf-8-sur-ipad

Dacheux, E., (Coord.), La communication, Paris 2011.

Doueihi, Milad. Pour un humanisme numérique, Paris: Seuil, 2011. Rezension:  Der Einfluss der digitalen Welt auf unsere Gesellschaften, romanistik.info/rezensionen/doueihi-humanisme-numerique.htm

E-Books bei Klett-Cotta

E-Book: de.wikipedia.org/wiki/E-Book

Fogel, Hean-Françaois, Patino, B., Une presse sans Gutenberg. Pourquoi Internet a bouleversé le journalisme. Document, Paris 2005, 2007.

Franck, Georg Die neue Währung: Aufmerksamkeit. Zum Einfluss der Hochtechnik auf Zeit und Geld, in: Merkur Nr. 486 (August 1989).
--- ,  Aufmerksamkeit, Zeit, Raum. Ein knapper Ausdruck für das Veränderungspotential der neuen Informationstechniken und Kommunikationsmedien, in: Martin Bergelt/ Hortensia Völckers (Hg.), Zeit-Räume, München: Hanser 1991.
--- , Ökonomie der Aufmerksamkeit, in: Merkur Nr. 534/535 (September/Oktober 1993)

Frau-Meigs, Divina , Penser la société de l'écran. Dispositifs et usages
Les fondamentaux de la Sorbonne Nouvelle, Paris: Presse Sorbonne Nouvelle, 2011.
     Rezension:  Die Bildschirm-Gesellschaft

Franck, Georg Die neue Währung: Aufmerksamkeit. Zum Einfluß der Hochtechnik auf Zeit und Geld, in: Merkur Nr. 486 (August 1989).
---, Aufmerksamkeit, Zeit, Raum. Ein knapper Ausdruck für das Veränderungspotential der neuen Informationstechniken und Kommunikationsmedien, in: Martin Bergelt/ Hortensia Völckers (Hg.), Zeit-Räume, München: Hanser 1991.
--- , Ökonomie der Aufmerksamkeit, in: Merkur Nr. 534/535 (September/Oktober 1993).

Fritzsch, L. Dein Buch liest dich, Süddeutsche Zeitung, Magazin,
sz-magazin.sueddeutsche.de/drucken/text/40237 Heft 31/2013

Garcia, V., Papier fait de la résistance: pourquoi le livre numérique ne s'impose pas (encore)
www.lexpress.fr/culture/livre/papier-fait-de-la-resistance-pourquoi-le-livre-numerique-ne-s-impose-pas-encore_1263474.html, 3.7.2013.

Goldschmidt, Robert, eBooks sind zu teuer? - Blog: Quo Vadis Buch? - das e-publishing Blog
19.9. 2013

Guillaud, Hubert, lafeuille.blog.lemonde.fr/  ****
--- Relire : le scandaleux pillage du droit d’auteur organisé par la loi, 28. März 2013, lafeuille.blog.lemonde.fr/2013/03/28/relire-le-pillage-du-droit-dauteur-organise/
--- Les nouvelles interfaces… d’écriture, 17. Mai 2013, in lafeuille Blog,
  lafeuille. blog.lemonde.fr/2013 /05/17/les-nouvelles-interfaces-decriture/
--- Vous pouvez ranger votre liseuse, 28. März 2013

Habererer, M., Vatter, Ch., (Hg.) Le cyberespace francophone. Perspectives culturelles et médiatiques, Tübingen 2011.

Hagen, Wolfgang, Das Ende der Aktualität, Merkur 767 (April 2013), S. 305-316.
    Lesebericht: Die Aktualität der Meldungen im Internet oder:
    Kann das Internet Aktualität vermitteln?


Huber, Melanie, [Rezension:] Kommunikation im Web 2.0,
UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz 2008.

Jeanneney,  Jean Noël, [Rezension:] Quand Google défie l'Europe. Plaidoyer pour un sursaut,
Editions Mille et une nuits, Paris 2005. ISBN 2-842-05912-3

Julien L. - publié le Jeudi 29 Novembre 2012 - posté dans  Société 2.0
www.numerama.com/magazine/24386-youtube-propose-la-vostfr-sur-toutes-les-videos.html
Oppmann, V.,: Wir brauchen ein gemeinnütziges System für den Literaturbetrieb, 6. Juni 2013, in:  www.buchreport.de/blog.htm?p=3168.

Gibson, William, Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack. Gedanken über die Zukunft als Gegenwart. Aus dem Englischen von Hannes und Sara Riffel (Original: Distrust the particular Flavour), Stuttgart: Klett-Cotta, 1. Aufl. 2013, 252 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-608-50314-2
     Lesebericht: William Gibson, Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack

Kleck, Véronique, [Rezension:] Numérique & Cie. Sociétés en réseaux et gouvernance, Editions Charles Léopold Mayer, Paris 2007.

Koch, Ch., Leander Wattig: Mein Medien-Menü (Folge 38), www.christoph-koch.net/2013/02/04/leander-wattig-mein-medien-menu-folge-38/

McLuhan, Marshall, Fiore,Questin Das Medium ist die Massage, Zusammengestellt von Jerome Agel, aus dem Amerikanischen von Martin Baltes und Rainer Höltschl (Org.: The Medium is the Massage), Stuttgart:Klett-Cotta, 160 Seiten,broschiert, mit zahlreichen Abbildungen und Illustrationen ISBN: 978-3-608-50311-1

Lesebericht: Lesebericht: McLuhan, Fiore, Das Medium ist die Massage

Livres indisponibles:
JORF n°0053 du 2 mars 2012 page 3986 , LOI n° 2012-287 du 1er mars 2012 relative à l'exploitation numérique des livres indisponibles du XXe siècle : www.legifrance.gouv.fr/affichTexte.do?cid Texte=JORFTEXT000025422700
&categorieLien=id

Lobo, S., Bilanz der Bundesregierung. Ein digitalpolitisches Armutszeugnis- SPIEGEL ONLINE, 17. September 2013, www.spiegel.de/netzwelt/web/sascha-lobo-ueber-die-digitaldebakel-der-bundesregierung-a-922679-druck.html

Martin, Frédéric, Le livre numérique http://classes.bnf.fr/livre/arret/histoire-du-livre/livre-numerique/01.htm

McLuhan, Herbert Marshall, Fiore, Quentin, Das Medium ist die Massage, übers. v. Martin Baltes und Rainer Höltschl, Stuttgart 2012.

Oppmann, V. ., Wir brauchen ein gemeinnütziges System für den Literaturbetrieb, 6. Juni 2013, in: www.buchreport.de/blog.htm?p=3168
--- http://log-os.info/wordpress/worum-gehts/

Mit den „Bundles“ Bücher preiswert leihen statt kaufen http://blog.paperc.de/2013/06/neu-auf-paperc-com-mit-den-bundles-bucher-preiswert-leihen-statt-kaufen/

Perriault, Jacques, Vaguer, Cécile,  La norme numérique. Savoir en ligne sur Internet, Paris: CNRS Éditions, Paris 2011: http://www.cnrseditions.fr/Sociologie/6364-la-norme-numerique-jacques-perriault-et-cecile-vaguer.html

Plötzner, Rolf, Leuders, Timo, Wichert, Adalbert (Hrsg.), Lernchance Computer. Strategien für das Lernen mit digitalen Medienverbünden, Waxmann, Münster 2009.
     Rezension:  Können Schüler mit Hilfe des Computers besser lernen?

Projekt Gutenberg, http://gutenberg.spiegel.de/

Pratiques d'écriture interactive en Picardie www.precip.fr.

Racine, Bruno, Google et le nouveau monde, Paris: Plon, Perrin 2008. ***
Racine, Bruno, Tessier, Marc, Jeanneney, Jean-Noël,  La Révolution du livre numérique, Collection : Penser la société, Paris : Odile Jacob 2008. > http://numerique.odilejacob.fr/pro
duit/9782738125750

Reuß, R., 2009: Heidelberger Appell:  www.textkritik.de/urheberrecht/index.htm.

Rühle, Alex, Ohne Netz. Mein halbes Jahr offline, Stuttgart: Klett-Cotta, 2010 – 220 Seiten – ISBN: 978-3-608-94617-8
       Lesebericht: Nachgefragt: Alex Rühle, Ohne Netz

Sartre, Jean-Paul, Qu'est-ce que la littérature?, Paris 1948.

Schnabel, Patrick, http://www.patrick-schnabel.de/
--- Kommunikationstechnik-Fibel. Grundlagen, Netze, Mobilfunk, Breitband und NGN
--- Computertechnik-Fibel. Grundlagen, Prozessortechnik, Halbleiterspeicher, Peripherie und Komponenten

Schirrmacher, Frank, Payback. Warum wir im Informationszeitalter gezwungen sind zu tun, was wir nicht tun wollen, und wie wir die Kontrolle über unser Denken zurückgewinnen.
Blessing, München 2009.
     Rezension:  Wir sollen die Herrschaft über die Computer zurückgewinnen.

Sennett, Richard, Verfall und Ende des öffentlichen Lebens. Die Tyrannei der Intimität, (engl. The Fall of Public Man, übers. v. R. Kaiser), Frankfurt/M. 1983.

Shatzkin, Mike, The Shatzkin Files. Atomization: publishing as a function rather than an industry, 19. Mai 2013: www.idealog.com/blog/ atomization-publishing-as-a-function-rather-than-an-industry/

Straush, A., Die wilden 14 - Digitale Geisteswissenschaften, in : DUZ, 12/2013, S. 8-12.
Wittmann, H., Der Google-Welt-Buchladen und das Urheberrecht, http://blog.klett-cotta.de/buchhandel/der-google-welt-buchladen/, 31. Juli 2009.

Tessier, Marc., Racine, Bruno, Jeanneney, Jean-Noël, Samuelson, Françoi, Fixot, Bernard, Cremisi, Teresa, La révolution du livre numérique, Paris 2008.


Weisband, Marina, Wir nennen es Politik. Ideen für eine zeitgemäße Demokratie
1. Aufl. 2013, 174 Seiten, gebunden, ISBN: 978-3-608-50319-7
      Lesebericht: Marina Weisband, Wir nennen es Politik

Wittmann, H., Wir Copyright-Zombies helfen den Autoren und den Lesern -13. April 2016

---, Kann man mit dem Internet lernen? Oder Bücher schreiben? vs Netzstille
Blog Klett-Cotta, 1. Februar 2010.

--- Pause vom Internet: Netzstille oder Hilft das Internet beim Bücherschreiben?
Blog Klett-Cotta, 21. Januar 2010.

--- Sollen öffentlich geförderte Forschungsergebnisse wirklich kostenlos sein?
Blog Klett-Cotta, 7. Dezember 2009.

--- Eignet sich eine Facebook-Seite für Verlage?
Blog Klett-Cotta, 4. Dezember 2009.

--- Der Google-Welt-Buchladen und das Urheberrecht
Blog Klett-Cotta, 31. Juli 2009.

--- Facebook und die Steuerung unserer sozialen Kontakte
stuttgart-fotos.de, 29. März 2011.

--- Leser, Autoren, Verleger und Herausgeber
Blog Klett-Cotta, 22. Juli 2009.

--- Die Intellektuellen und das Netz
Blog Klett-Cotta, 27. Mai 2009.

--- Digital und kostenlos? Open Access
Blog Klett-Cotta, 2. Mai 2009.

--- 26. April 2009: Tag des geistigen Eigentums
Blog Klett-Cotta, 27. April 2009.

--- Urheberrecht: Digital heißt nicht rechtlos
Blog Klett-Cotta, 26. April 2009.

--- Wo führen uns soziale Netzwerke hin? oder Sind soziale Netzwerke wirklich sozial?
Blog Klett-Cotta, 29. Dezember 2008.

--- Die digitale Bohème
Blog Klett-Cotta, 26. Dezemberl 2008.

--- 194 Artikel zu Web 2.0 auf dem Frankreich-Blog

--- Google fordert uns alle heraus
Frankreich-Blog, 1. August 2013.

--- Le rapport Lescure : Contribution aux politiques culturelles à l’ère numérique
Frankreich-Blog, 13. Mai 2013.

--- Der Google-Welt-Buchladen und das Urheberrecht, Blog Klett-Cotta, 31. Juli 2009

--- Qui protège nous et nos données numériques ? Wer schützt uns und unsere Daten?
Frankreich-Blog, 10. Mai 2013.

--- Le livre numérique (I) :“Le marché du livre numérique en dix chiffres clés”
Frankreich-Blog, 27. März 2013.

--- Comment les TIC peuvent soutenir l’enseignement. Die neuen Medien im Französischunterricht
Frankreich-Blog, 22. März 2013.

--- France-Culture : L’irrésistible ascension du numérique
Frankreich-Blog, 8. März 2013.

--- Lesebericht: Christian Ollivier et Lauren Puren, Le web 2.0 en classe de langue
Frankreich-Blog, 15. Februar 2013.

--- Französischunterricht 1.0 => 2.0
Frankreich-Blog, 25. März 2009.

YouTube 
YouTube propose la VOSTFR sur toutes les videos ("version originale sous-titrée"), in: Numerama, 29. November 2012, www.numerama.com/magazine/24386-youtube-propose-la-vostfr-sur-toutes-les-videos.html


Tagungen, Kolloquien, Foren
 Der Frankreich-Blog auf Reisen: Das Forum “Zukunft des Buches, Zukunft Europas” in Berlin
Die Französische Botschaft in Berlin organisiert am 9. September 2013 in Berlin ein Forum zum Thema „Zukunft des Buches, Zukunft Europas“. > Programm
 Französische Botschaft lud zum Forum „Zukunft des Buches, Zukunft Europas“ -
  Frankreich-Blog 12.9.2013

 



  Bibliotheken

Nicht überholt: > Jeanneney,  Jean Noël, [Rezension:] Quand Google défie l'Europe. Plaidoyer pour un sursaut, Editions Mille et une nuits, Paris 2005. ISBN 2-842-05912-3

 romanistik.info/bibliotheken-online.html

 Gallica
 Bibliothèque nationale de France
 Relire
Projekt Gutenberg, gutenberg.spiegel.de

Waren Sie schon in der neuen Stadtbibliothek am Mailänder Platz?

Dresdner Bibliotheken bieten E-Book-Verleih bundesweit an. E-Book-Flatrate für 10 Euro im Jahr: www.buchreport.de/nachrichten/verlage/verlage_nachricht/datum/2013/08/02/e-book-flatrate-fuer-10-euro-im-jahr.htm
Bibliotheken Dresden beziehen Stellung zu ihrem E-Book-Verleih:„Wir bieten keine E-Book-Flatrate“ - Buchreport, 8.8.2013

Barbara Lison erläutert die Sicht der Bibliotheken zur Onleihe. „E-Book-Verleih ist eine kleine Größe mit gewaltigen Steigerungsraten“
www.buchreport.de/nachrichten/nachrichten_detail/datum/2013/08/08/gewaltige-steigerungsraten-im-e-book-verleih.htm?no_cache=1&cHash=4ecbb
1f226487b58d78f3ba2440ca420



Statistik
Beuve-Méry, Alain, La rentrée littéraire, côté business - Le Monde,  6 septembre 2013:
http://www.lemonde.fr/economie/article/2013/09/05/la-rentree-litteraire-cote-business_3471397_3234.html

Versandhändler verzeichnen ein Umsatzplus von 30%. Verlagerung ins Internet setzt sich fort:
www.buchreport.de/nachrichten/online/online_nachricht/datum/2013/08/22/verlagerung-ins-internet-setzt-sich-fort.htm
'
www.buchreport.de/nachrichten/verlage/verlage_nachricht/datum/2012/11/19/bis-zu-30-digital.htm
www.ifd-allensbach.de/fileadmin/AWA/AWA2013/Codebuchausschnitte/AWA_2013
_Codebuch_Kultur_Buecher_Sprachen.pdf

www.buchreport.de/nachrichten/online/online_nachricht/datum/2013/07/05/papier-bleibt-die-erste-wahl.htm
www.buchreport.de/nachrichten/online/online_nachricht/datum/2012/06/04/38-mio-euro-umsatz.htm
Vier große Trends auf dem deutschen E-Book-Markt. Zwischen Ernüchterung und Euphorie, in : Buchreport, 7. Juni 2013 www.buchreport.de/nachrichten/verlage/verlage_nachricht/
datum/2013/06/07/zwischen- ernuechterung-und-euphorie.htm



E-Book | E-Book | Bibliographie: E-Book und Web 2.0 | Tagungen | Bibliotheken| Statistik |

PONS Portail des langues


Rezensionen

Hier erscheinen Rezensionen zu Neuerscheinungen aus dem Bereich der Romanistik und den deutsch-französischen Beziehungen.

  Kleck, Numérique & Cie Albert Camus Camus und Sartre Quand Google défie L'Europe M. Strickmann , Französische Intellektuelle Frankreich-Lexikon    

Kontakt: Heiner Wittmann