www.romanistik.info

Literatur, Kulturwissenschaft, deutsch-französische Beziehungen

| Deutschland/Frankreich | Sartre | Camus | Neue Bücher | Rezensionen | Medien | Photos | Archiv | Impressum |

www.romanistik-online.de

Bookmarks:
Bookmark-Icon Facebook  Bookmark-Icon Mister Wong  Bookmark-Icon MySpace  Bookmark-Icon Delicious  Bookmark-Icon Google  Bookmark-Icon Twitter

Das Frankreich-Blog
Schon 1450 Beiträge

fotos.romanistik.info

Romanistik im Internet

Galerie Alte Meister Köln

Romanistik im Internet

Groupe d'Études sartriennes

Romanik in Frankreich

Fernstudium bei der der ILS

Galerie Alte Meister Köln

Online Wörterbuch

Online Wörterbuch

Romanik in Frankreich

Sartre Gesellschaft
Literaturhaus Stuttgart

Dialoghi-Dialogues

Romanik in Frankreich

MINT

Phototgraphie

Romanistik im Internet

Galerie Alte Meister Köln

Willi Jung (Hg.) Albert Camus oder der glückliche Sisyphos – Albert Camus ou Sisyphe heureux


Willi Jung (Hrsg.)

Albert Camus oder der glückliche Sisyphos –
Albert Camus ou Sisyphe heureux

1. Auflage 2013           Bestellen
460 Seiten gebunden
ISBN 978-3-8471-0146-8
Bonn University Press bei V&R unipress
Deutschland und Frankreich im wissenschaftlichen Dialog / Le dialogue scientifique franco-allemand - Band 4

Vorwort Inhaltsverzeichnis

Klappentext: "Albert Camus’ Werk wurde weltweit rezipiert und ist nach wie vor von brisanter Aktualität. Eine umfassende Camus-Forschung hat sich dennoch nicht institutionalisieren können.
Die Beiträger des Bandes nehmen Camus’ 100. Geburtstag daher zum Anlass, auf die Vielfalt in dessen Œuvre hinzuweisen, und geben wichtige Impulse für eine intensive Auseinandersetzung mit dem französischen Intellektuellen: Der erste Teil des Bandes beschäftigt sich mit dem Thema Engagement und versammelt Beiträge zu Fragen von Philosophie, Ethik und Politik. Der zweite Teil widmet sich unter der Überschrift Ästhetik dem literarischen Werk Camus’ und dessen Narrativik und Dramatik. Der dritte Teil schließlich untersucht das Verhältnis von Tradition und Moderne und behandelt Fragen der Rezeption und der Intertextualität."

 

 


Bald über 300 Beiträge zu den Deutsch-französischen Beziehungen



Heiner Wittmann  Veröffentlichungen Impressum