www.romanistik.info

Literatur, Kulturwissenschaft, deutsch-französische Beziehungen

| Deutschland/Frankreich | Sartre | Camus | Neue Bücher | Rezensionen | Medien | Photos | Archiv | Impressum |

www.klett-franzoesisch.de

Das Frankreich-Blog

Romanistik im Internet

 

 

Cinq siècles de littérature française


Stadtbücherei, Poststraße, Heidelberg       Fotos
7. November 2006, 15.00-17.00

Wir lasen Texte aus fünf Jahrhunderten, die der gymnasiale Lehrplan nicht vorsieht. Wir wollen spielerisch unbekannte Facetten der französischen Literatur zu entdecken geben. Jeder Text wurde auch übersetzt und anschließend erzählten wir etwas über die Wirkungsgeschichte dieser Bücher. Begleitend dazu sang Gilles Floret Lieder aus jedem dieser Jahrhunderte.
In frz. und dt. Sprache -
Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Schüler der Oberstufe.
Eine Veranstaltung des Ernst Klett Verlags - Kontakt: Heiner Wittmann

Gilles Floret

Gilles Floret chante Hans-Eckardt Wenzel mit Download als mp3 von
"L'herbe du souvenir"

Gilles Floret est né le 26 janvier 1966 près de Clermont Ferrand. Pour son Brevet, ses parents lui offrent sa première guitare. Adolescent, il découvre la musique rock au sein du premier groupe qu'il fonde au lycée. Après des études d'allemand à Dijon (il sera même professeur d'allemand pendant quelques mois), il vit et travaille à cheval entre la France et l'Allemagne. Après son service militaire accompli à Berlin, il a fait plusieurs séjours comme professeur de français à Mayence et Halle/Saale. 1986 beginnt die Geschichte dieser CD mit der Entdeckung der Gedichte von Hans-Eckardt Wenzel in der DDR. Gilles Floret war in der Martin Luther Universität in Halle als Lektor für Französisch tätig ist.


Die CD von Gilles Floret gibt es bei der
www.edition-fant.de.